Fightingsticks - der Ausstatter für Kampfkunst und Selbstverteidigung
Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Sprachauswahl

Deutsch Englisch

AGB/Impressum

Hinweis: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.


Allgemeine
Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Christoph Kluge betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.fightingsticks.de eine Website. Er bietet Kunden auf dieser und anderen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

Für sämtliche Geschäfte zwischen dem Kunden und Christoph Kluge, Lausitzer Straße 18, 10999 Berlin, nachfolgend "Anbieter" oder "Fightingsticks" genannt, gelten ausschließlich diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen". Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur dann wirksam, wenn sie vom Anbieter ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet. Aktueller Stand: 21.12.2011

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können vom Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter http://www.fightingsticks.de bzw. über unser Kontaktformular in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden dem Kunden darüber hinaus mit der Bestätigung seiner Bestellung per E-Mail zugesandt und können von ihm ausgedruckt werden.

2. Produktauswahl

Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.

Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte in einem virtuellen Warenkorb sammeln und erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer (wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen).

Vor Versendung der Bestellung ermöglicht der Anbieter dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

3. Vertragsschluss

Die Bestellung stellt ein Angebot des Kunden an Fightingsticks zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

Nachdem der Kunde eine Bestellung bei Fightingsticks aufgegeben hat, schickt Fightingsticks ihm eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.

Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Anbieter das bestellte Produkt versendet und den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt. Diese enthält auch die Rechnung. Über Produkte die nicht in der Rechnung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Fightingsticks bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Alle Produkte können nur von Erwachsenen gekauft werden. Der Kunde ist verpflichtet einen Nachweis seiner Volljährigkeit (z.B. Ausweis oder Führerschein in Kopie) zu erbringen, sofern das in der Produktbeschreibung ausdrücklich aufgeführt ist.

4. Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten

Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

Die angegebenen Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Anbieters inklusive Mehrwertsteuer (wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen) ohne Kosten für Verpackung und Versand.

Die Versandkosten werden zum Ende des Bestellvorgangs angezeigt. Sie können ferner dem Menüpunkt "Versand" entnommen werden.

5. Widerrufsrecht des Verbrauchers

Die folgende Ziffer 5 gilt nur für Kunden, die gemäß § 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches als Verbraucher (nachfolgend "Verbraucher" genannt) anzusehen sind. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Der Anbieter verfolgt mit diesem Vertrag den geschäftlichen Zweck des Vertriebs von Waren.

- Widerrufsbelehrung -

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Christoph Kluge Lausitzer Straße 18 10999 Berlin

Telefax: +49 (0) 30 29 77 95 55 E-Mail: orders (at) fightingsticks.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

- Ende der Widerrufsbelehrung -


6. Rücksendekosten

Der Anbieter trägt die Kosten der Rücksendung im Falle des wirksamen Widerrufs.

Rücksendekosten werden nach Absprache durch ihn erstattet (üblicherweise per Überweisung), müssen aber zunächst vom Absender getragen werden. Unfreie Sendungen werden durch Fightingsticks nicht angenommen!

7. Umsatzsteuer

Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Umsatzsteuer (wenn nicht ausdrücklich anders ausgewiesen.

Gewerbetreibende mit Rechnungs- und Lieferadresse in einem anderen Land der Europäischen Union als Deutschland können nach Freischaltung für die entsprechende Kundengruppe umsatzsteuerbefreit einkaufen. Dazu müssen sie dem Anbieter ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitteilen.

Kunden mit Rechnungs- und Lieferadresse in Ländern ausserhalb der Europäischen Union als Deutschland können nach Freischaltung für die entsprechende Kundengruppe umsatzsteuerbefreit einkaufen.

8. Zahlung

Der Kunde kann den Kaufpreis per Überweisung oder über die Dienste Payment Network (sofortueberweisung.de) und Paypal zahlen.

Die Zahlung erfolgt generell in Vorkasse.

Fightingsticks behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten.

9. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung nach Zahlungseingang ab dem Lager des Anbieters an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes auf der Website lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar.

Sofern Fightingsticks während der Bearbeitung der Bestellung feststellt, dass bestellte Produkte nicht verfügbar sind, wird der Kunde gesondert per E-mail informiert. Falls der Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Fightingsticks seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Fightingsticks dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erneute Zustellung.

10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Fightingsticks.

11. Auslandsversand

Für die ordnungsgemäße Einfuhrverzollung ist der Kunde auf seine eigenen Kosten verantwortlich.

12. Gewährleistung und Haftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Der Kunde muss dem Anbieter den festgestellten Mangel mitteilen und anschliessend den mangelhaften Artikel auf Kosten von Fightingsticks zurücksenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Anbieter behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre, gerechnet ab dem Tag der ursprünglichen Lieferung.

Fightingsticks haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Ferner haftet Fightingsticks für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Fightingsticks jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Fightingsticks haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

13. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass der Anbieter die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg usw.) nicht erbringen kann, ist er für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

Ist dem Anbieter die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

14. Datenschutzerklärung

Daten des Kunden nutzt Fightingsticks unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Personenbezogenen Daten werden von Fightingsticks vertraulich behandelt. Die für die Vertragsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und die Adress- und Bestelldaten werden für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet. Der Kunde stimmt dieser Nutzung zu.

Daten des Kunden werden nicht an Dritte weitergegeben, damit diese sie selbst oder für ein anderes Unternehmen als Fightingsticks nutzen können, es sei denn, der Kunde stimmt dieser Weitergabe ausdrücklich zu.

Bei Anmeldung zum "Fightingsticks Club" wird die E-Mail-Adresse des Kunden mit seiner Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis der Kunde sich ausdrücklich abmeldet. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Auf verschiedenen Seiten verwendet Fightingsticks Cookies, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Rechner des Kunden abgelegt werden. Die meisten der verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Rechner des Kunden und ermöglichen, den Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies erübrigen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe des Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

15. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Fightingsticks ist der Eigentümer aller Rechte an auf der Website http://www.fightingsticks.de verwendeten Texte und Bilder. Die Nutzung von Texten oder Bildern durch Dritte bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch Fightingsticks.

16. Schlussbestimmungen

Auf Verträge zwischen Fightingsticks und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Fightingsticks ist Berlin.

Der Vertrag bleibt bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen wirksam.



IMPRESSUM:
Christoph Kluge
Lausitzer Straße 18
10999 Berlin
Deutschland

Telefon: zur Zeit telefonisch leider nicht erreichbar
Sie erreichen uns persönlich Mo - Fr von 14:00 - 18:00 Uhr.

Bankverbindung
Wird im Bestellvorgang angezeigt.

Steuernummer 14/385/61846

Mitgliedschaften:
BGHW - Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution
IHK - Industrie- und Handelskammer Berlin



Fightingsticks.de unterhalt kein Ladengeschaft. Sie können bequem über unseren Webshop bestellen. (Wenn Sie Ihre Artikel persönlich in Berlin-Kreuzberg abholen wollen, melden Sie sich und wir verabreden einen Termin.)